60 Kindern das Schwimmen beigebracht

Jahresversammlung
der Wasserwacht- Urkunde an Rainer Horn überreicht

Die
Ortsgruppe der Bad Staffelsteiner Wasserwachtler traf sich zur
Hauptversammlung im Schulungsraum des BRK in der Lichtenfelser
Straße.

Vorsitzender
Konrad Hauptmann begrüßte den Abteilungsleiter Oliver Naumann und
die zahlreich anwesenden Mitglieder. Nach dem Vortrag der einzelnen
Tagungspunkte übergab er das Wort an den Abteilungsleiter. In seiner
Rede erwähnte er, dass Bad Staffelstein eine große, leistungsstarke
Truppe in der Abteilung darstelle. Er gab einen allgemeinen Überblick
über die Arbeit und Veranstaltungen der Abteilung Wasserwacht und
des Roten Kreuzes. An Rainer Horn aus der Ortsgruppe übergab er eine
Urkunde der Bundes- Regierung für den Einsatz beim Hochwasser an der
Donau.

Anschließend
berichtete Vorsitzender Konrad Hauptmann von den Aktivitäten der
Ortsgruppe.

Beim alljährlichen Donauschwimmen in Neuburg waren vier
Jugendliche und vier Erwachsene im eiskalten Wasser mit dabei. Am
Erste- Hilfe- Kurs von Kamerad Robert Kolb nahmen 20 Mitglieder teil,
um für alle FäIle gerüstet zu sein.

Vier
Kurse im Jahr

Die
Kinderschwimmkursgruppe von Christel Scholz und Konrad Hauptmann
brachte in vier Kursen übers Jahr verteilt rund 60 Kindern die
Grundkenntnisse im Schwimmen bei. Der Andrang zu den
Ausbildungskursen zeigt, die Kinderschwimmstunden sind sehr beliebt
und erfolgreich.

Beim
Projekttag der Schulen besuchte eine Grundschulklasse den Stützpunkt
im Rettungszentrum und bekam eine Führung durch den Gerätepark.

Mit
einer heimischen Brotzeit und ausgiebigen Diskussionen ging der Abend
zu Ende.

Reinhold
Schiegel