Nach den Neuwahlen bei den Wasserwachten im Frühjahr kam viel
neues Blut in die Vorstandschaften bei den Ortsgruppen im Kreis
Lichtenfels. Deshalb beschloss die Kreiswasserwacht Lichtenfels ein
Führungsseminar für Truppführer und Wachleiter durchzuführen.

Der Lehrgang fand von Freitag,26.04. bis Sonntag 28.04.13 im
Katastrophenschutz Zentrum Bad Staffelstein statt und wurde von den
jungen Leuten gut angenommen. So fanden sich am Freitag ca. 20
Einsatzkräfte zu dem Lehrgang ein darunter auch der neue stellv.
SEG- Führer Florian Gottschlich und Jugendleiter Johannes Lohneis
von der Ortsgruppe Bad Staffelstein. Zuerst stand ein sehr trockenes
Thema auf dem Ausbildungsplan- Gesetze und Vorschriften. Des weiteren
wurden den Teilnehmern die Grundlagen der Führung, Einsatztaktik,
Sicherheitsvorschriften und Dokumentation von Einsätzen- es lebe die
Bürokratie- vermittelt. Es wurden diverse realistische
Einsatzszenarien durchgespielt und geplant.

Am Sonntag Nachmittag endete der Lehrgang mit einer
Abschlussprüfung, die alle mit Bravour bestanden.

Ihr professionelles Können konnte einige Teilnehmer bereits
letztes Wochenende unter Beweis stellen, mit im Einsatz die beiden
frisch gebackenen Wachleiter der OG Bad Staffelstein, beim
Hochwassereinsatz in Niederbayern.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den jungen Kollegen bedanken
die ihre Freizeit opfern. Statt Party und Vergnügen- Weiterbildung
und Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit.