• Bild 30010
  • Zeltlager 2011 080
  • IMG_0279
  • IMG_0068
  • IMG_0013
  • Bild 30009
  • P1010963
  • P1010159
  • IMG_0270
  • IMG_0100

Drachenbootrennen im Bad Staffelsteiner Badesee

Im August fand zum fünften Mal unter der Führung der Freizeit GmbH das allzeit beliebte Drachenbootrennen statt. Je drei Boote mit 18 Paddlern, darunter mussten mindestens fünf Frauen sein, gingen bei jeder Fahrt an den Start. Jede Mannschaft musste mindestens dreimal auf die Strecke. Bis zur endgültigen Entscheidung kamen dann die K.O.-Runden dran. Zwischenzeitlich und um keine Langeweile aufkommen zu lassen, wurde eine Wasserolympiade mit vier verschiedenen Disziplinen durchgeführt, die auch in die Wertung mit einflossen. Die Aktiven der WaWa hatten an diesem Tag auch den Wachdienst am Badesee, so dass ein geteilter Dienstplan von den verantwortlichen Wachleitern Rainer Horn und Konrad Hauptmann erstellt werden musste. Die Bootsbesatzungen mussten auch einmal schnell und überlegt handeln, als ein Boot mit den 18 Paddlern, einem Steuermann und dem Trommler plötzlich aus dem Gleichgewicht kam und blitzschnell kenterte. Die Rettungsschwimmer waren sofort mit Rettungsmitteln im Wasser um die erschrockenen Bootsinsassen zu unerstützen. Teils wurden sie in die Boote geholt, die anderen schwammen unter Begleitung von Rettungsschwimmern auf unseren Rettungsbrettern an Land. Das gekenterte Drachenboot bargen anschließend die Wasserwachtler und halfen, es wieder wasserfrei zu machen. Der restliche Ablauf der Veranstaltung verlief dann störungsfrei. Dafür gab es für die Wachmanschaft am Badestrand zwei Einsätze, die aber gut beherrscht worden sind. Am Abend war auf dem Gelände noch eine Open Air-Musikveranstaltung, die von der Wasserwacht noch sanitätsmäßig abgedeckt wurde. Da bei der Veranstaltung sehr viele Zuschauer den Uferbereich säumten, konnten wir uns in der Öffentlichkeit gut präsentieren und den Ausbildungsstand zeigen.

Zur Galerie